Heute konnten wir uns auf der Baustelle vom aktuellen Fortschritt bei verschiedenen Gewerken überzeugen:

•    Die Leitungen für die Elektrik sind weitestgehend fertig verlegt
•    die Sanitär- und Heizungsinstallationen sind gut fortgeschritten
•    alles scheint vorbereitet für den Innenputz

Es läuft sogar eine Beheizung des Hausinneren – wahrscheinlich damit geputzt werden kann. So haben wir derzeit wohlige 12 Grad im Haus. Das führt allerdings dazu, dass die noch vorhandene Feuchtigkeit an den Außenbereichen der Decken kondensiert und sich viele dicke Tropfen sammeln. Die nun milden Temperaturen werden da helfen die Kondensatbildung zu beenden.
Wir freuen uns auch, dass die Arbeiten für die Erwärmebohrung begonnen haben. Ganz schön schweres Gerät! Außerdem haben wir nun eine Planung für das Vordach des  Hauses erhalten. Das sieht gut aus. Wir müssen noch klären, ob die Stahlkonstruktion verzinkt ist.

Als nächstes müssen folgende Themen geklärt werden:
•    Klärung Statiker / Änderungen Garagendach
•    Statikkonsole Rolladenkasten (muss sicher vor dem Putzen noch erledigt werden!?)
•    Schraublöchern in allen Fenstern
•    Rückfragen zu Zugentlastung und Schraubenabstand der Dachdämmung
•    Ausführung Innenschiebetüren
•    …