Mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen erwacht das Leben auf dem Grundstück. Die ersten Bienchen und Hummeln trauen sich heraus, die Frühblüher machen ihrem Namen alle Ehre, die Amseln singen fröhlich vor sich hin und wir konnten einfach nicht widerstehen, die ersten Pflanzen in die Erde zu bringen. Schwarzwurzel, Spinat, Ruccola, Möhren, Radieschen, Kopfsalat und diverse Kräuter haben nun schon ihren ersten Standort gefunden und fühlen sich hoffentlich genauso wohl wie wir auf unserem Grundstück.

Die Trocknung im Haus geht übrigens inzwischen gut voran, die Heizung heizt inzwischen gut hoch und es wurden erste Pläne zur Sanierung der noch offenen Punkte entwickelt.